Bewegen des Unsichtbaren – Ein Abend mit dem mystischen Tanz der Derwische

Ein Abend mit dem mystischen Tanz der Derwische

Uta Maria Baur, Polling, Meditationslehrerin, Sufi-Priesterin (IOD e. V.)
Petra Holler, Partenkirchen, Langjährige Praxis im Freien Drehen

Musikalische Begleitung
Freddy Engel, Etting, Spieler der Ney
Christl Wein-Engel, Hang

Bewegen des Unsichtbaren = sich in Harmonie mit dem Universum drehen
Das ganze Universum ist die göttliche Sehnsucht nach Selbst-Entdeckung

Der Derwischtanz, „Sema“, geht auf Rumi (13. Jhdt.) und Pythagoras (ca. 580 v. Chr.) zurück.

In einer Atmosphäre von 1001 Nacht – mit Begleitung der Schilfrohrflöte Ney praktizieren wir das Freie Drehen, eine offene Form des Drehtanzes Vorkenntnisse: keine – nur Spaß am Drehen 😊

Dazwischen: kleine Pausen mit Samowar-Tee und Gesprächen

Wann: Sonntag, 08.12.2019 von 19.00 bis ca. 21:30 Uhr
Wo: Grüne Blume Angerkapellenweg, 82362 Weilheim
5 Gehmin vom Bahnhof Weilheim
Zug HBF Mü nach Weilheim 36 min!!